Bedeutung im Anbau
Welt
Polen
Deutschland
Empfehlungen

Polen

Der Großteil des in Polen erzeugten Triticale wird auf den eigenen Betrieben verfüttert, nur ein geringer Teil am Markt angeboten. In Zahlen: Von den im Jahr 2008 geernteten 3.449.000 t wurden nur 342 t - das sind rund 10 % der geernteten Menge - am freien Markt gehandelt. 90 % der Ernte wurden von den Erzeugern direkt verfüttert.

Da Mischfutter in Polen bei weitem nicht so populär ist wie bei uns - die landwirtschaftlichen Betriebe sind viel kleiner als bei uns und kaufen viel weniger Futter hinzu - wird der am Markt anbebotene Triticale zum größten Teil exportiert. Im Export lassen sich deutlich bessere Preise für Triticale als für Roggen erzielen, so daß - angesichts weiterhin bestehender Überproduktion von Roggen in Europa - erwartet werden kann, daß der Anbau von Triticale zu Lasten des Roggens weiterhin steigen wird.

Diese Seite wird in Kürze aktualisiert



Bitte lesen Sie weiter: Deutschland