Startseite
Neu
Die Vorzüglichkeit des Triticale
Wert
Märkte und Preise
Nutzen
Neue Sorten
Erträge
    Erträge in Deutschland
    Ertragsvergleich
    Landessortenversuche in D
       Neue Bundesländer, D-Standorte
       Neue Bundesländer, Löss
       Neue Bundesländer, V-Standorte
       Baden-Württemberg
       Bayern
       Hessen
       Niedersachsen
       Niedersachsen, Lehmböden
       Niedersachsen Sandböden Nord
       Niedersachsen, Sandböden West
       Nordrhein-Westfalen
       Rheinland-Pfalz
       Schleswig-Hostein
    Erträge in Polen
Anbau
Wissen
Geschichte
Zukunft
Erntedank
Literatur
Kontakt
Impressum
Sitemap

Niedersachsen

In Niedersachsen werden die Ergebnisse der Landessortenveruche getrennt veröffntlicht, und zwar unterteilt entsprechend den Boden- und Klimaverhältnissen in Lehm- sowie Sandböden, und diese wiederum unterteilt in Sandböden Nord und Sandböden West. Wegen der besseren Übersichtlichkeit wurde für jede der drei Standortgruppen eine Seite eingerichtet.



Nach oben

Resümee


Abgesehen von den eigentlichen Roggenstandorten - leichte Böden mit begrenzter Wasserverfügbarkeit - ist der Triticale in den besseren Lagen dem Roggen im Ertrag deutlich überlegen. Aber selbst auf den leichten Böden mit ungenügender Wasserversorgung hat Triticale außerordentlich gut abgeschnitten!

Die höhere Wertigkeit des Triticale in der Tierfütterung und die generell höheren Erzeugerpreise sprechen auf sehr vielen Standorten für den Triticale.

Für die Ergebnisse der drei



Nach oben

Standortgruppen Niedersachsen


klicken Sie:

Niedersachsen, Lehm
Niedersachsen Sandböden Nord
Niedersachsen, Sandböden West


Weiter: Niedersachsen, Lehm



Nach oben